_UP

Netzwerk rehaKIND

Die Zukunft in der Rehabilitation wird immer stärker durch die Vernetzung der Akteure am Markt geprägt.

rehaKIND hat ein Netzwerk erschaffen, das die Zusammenarbeit aller Beteilligten in der Kinderrehabilitation ermöglicht.

 

                                                                                                                                                                                                       

Die Versorgung in einer ganzheitlichen und interdisziplinären Betrachtung und Herangehensweise schafft für den Einzelnen bessere Versorgungsergebnisse und eine gesamtwirtschaftliche Ersparnis durch die Vermeidung von Kosten durch vorzeitigen Behandlungsabbruch durch unabgestimmte Therapien oder Folgekosten durch Fehlversorgungen.

 

rehaKIND hat ein einzigartiges Netzwerk höchster Dichte und Kompetenz geschaffen und vereinigt hierzu die Spitzen aus Industrie, Versorgung und Forschung unter einem Dach. So werden unterschiedliche Kompetenzen und Wissensbestände zusammengefügt und gemeinsame Zielvorstellungen erarbeitet.

 

Die Mitglieder und Beiräte des Vereins stehen und setzen sich ein für:

  • Erhaltung höchster Qualität und Passgenauigkeit der Hilfsmittel am Markt
  • Sicherstellung höchster therapeutischer Kompetenz auf dem neuesten Stand der Medizin
  • Integration neuester Erkenntnisse aus Wissenschaft und Forschung in die Versorgung
  • Bildung einer starken Lobby durch Austausch der Marktteilnehmer für die Schwächsten in unserer Gesellschaft

Kinderreha ist kein Luxus sondern moralische Verpflichtung

Deshalb will rehaKIND die Qualität der Kinderreha-Versorgung nachhaltig vorantreiben. Gestützt auf diesen reichen Kompetenzschatz hat rehaKIND eine Reihe vielfältiger Aktivitäten entwickelt:

  • Erarbeitung von gemeinsamen Qualitätsstandards für die fachliche Beratung und den Einsatz hochwertiger Hilfsmittel für Industrie und Leistungserbringer (Herstellerhinweise, Bedarfsermittlungsbögen)
  • Konzeption und Durchführung von Fort- und Weiterbildung (siehe Schulungen)
  • Übernahme des Ausbildungsteils „Hilfsmittel_Experten“ durch rehaKIND an der Universität Witten Herdecke (Mehr dazu unter www.hilfsmittelexperte.de )
  • Berücksichtigung von Forschungsarbeiten (z.B. Masterarbeit zum Einsatz der rehaKIND-Bedarfsermittlungsbögen ihre Wirksamkeit im SPZ der Charité Berlin)
  • fachliche Beratung von Eltern, Therapeuten, Einrichtungen, Leistungserbringern und Kostenträgern
  • Durchführung des zweijährigen rehaKIND Kongresses (Hamburg 2013) „Kinderreha ist kein Luxus“
  • Kommunikation gemeinsamer Grundsätze in der Kinder- und Jugendreha (Essener Appell, Positionen RehaKIND)
  • Information über fachlich geeignete therapeutische Anwendung von Hilfsmitteln und Dienstleistungen (u.a. Listung der rehaKIND Fachberater)

rehaKIND e.V.

Lütgendortmunder Str. 153

D - 44388 Dortmund

Telefon +49 231 - 610 30 56

Impressum

Contact